Gotik
Spätgotik
Epoche Maximilian I. um 1500
Renaissance
Manierismus
Barock
Klassizissmus
19. Jhdt.
20. Jhdt. (Klass. Moderne)
Moderne

Caspar Gras

* 1585 Mergentheim + 1674 Schwaz

Bildhauer des Manierismus, Hofbossierer der Landesfürsten Maximilian III. und Leopold V., schuf Bronze-Epitaphien, Bronzetafeln, Mörser und freiplastische Figuren.

Grabmal für Maximilian III., d. Deutschmeister im Dom zu St. Jakob (1618-20) zeigt die knieende Figur des Landesfürsten mit dem hl. Georg als Ritterheiligen und vier gedrehten Säulen und einem Mikrokosmos an kleinen Tierchen.

Sein Hauptwerk ist der Leopoldsbrunnen in Innsbruck mit der Darstellung eines courbettierenden Pferdes und Erzherzog Leopold V, sowie den Götterdarstellungen am Brunnenrand (1623/30).

"Pegasus" im Lustgarten von Mirabell, Salzburg.

Bronzetafel aus Schloss Rodenegg für Leopold V. und Claudia de Medici (Ferdinandeum)

Schließen

Grabmal Maximilian III. d. Deutschmeisters, Gesamtansicht, Dom St. Jakob

Grabmal Maximilian III. d. Deutschmeisters, Detail, Dom St. Jakob

Erzherzog Leopold V. auf courbettierendem Pferd, Leopoldsbrunnen

Bronzetafel Erzherzog Leopold V. und Claudia de Medici, © Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

ZIMMERMANN PUPP   WERBEAGENTUR