Gotik
Spätgotik
Epoche Maximilian I. um 1500
Renaissance
Manierismus
Barock
Klassizissmus
19. Jhdt.
20. Jhdt. (Klass. Moderne)
Moderne

Balthasar Moll

* 1717 Innsbruck + 1785 Wien

Bildhauer des Rokoko, Ausbildung bei Vater Nikolaus Moll. Besuch der Akademie, ab 1751 Professor der Kunstakademie. Einfluss von Georg Raffael Donner. Als Günstling Maria Theresias schuf er zahlreiche Repräsentationsgegenstände für den kaiserlichen Hof, vor allem Prunkwägen und Prunkschlitten sowie sein Hauptwerk, den Doppelsarkophag von Maria Theresia und Franz Stephan v. Lothringen in Kapuzinergruft Wien.

In Innsbruck schuf er die Bleifiguren des hl. Franziskus und der hl. Klara in der Hofkirche (1767/68) sowie die plastische Dekoration der Triumphpforte 1774/75 (Themen: Hochzeit & Trauer).

Schließen

Südseite, Triumphpforte, J.K. Walther von Pfeilsberg

Ansicht Triumphpforte, J. Strickner, © Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

Altar der Liebe, Aufsatz Triumphpforte Südseite

Brautpaar Leopold II. u. Maria Ludovica, Relief Triumphpforte

ZIMMERMANN PUPP   WERBEAGENTUR