Gotik
Spätgotik
Epoche Maximilian I. um 1500
Renaissance
Manierismus
Barock
Klassizissmus
19. Jhdt.
20. Jhdt. (Klass. Moderne)
Moderne

Hans Pontiller

* 1887 Innsbruck + 1970 Innsbruck

Pontiller besuchte die Akademie, seit 1929 in Innsbruck lebend, wo er an der Gewerbeschule unterrichtete. Begann mit Jugendstilformen, während spätere Werke eine Synthese zwischen Tradition und Moderne darstellen.

Bekannte Werke in Innsbruck sind:
„Große Pietà”, Saggenkirche 1955, „Maria im Strahlenkranz”, Gedächtniskapelle am Bergisel 1959, „Karl Paulin”, Bronze-Portrait 1949. 7 Figuren aus Eiche befinden sich im Salzburger Festspielhaus. Späte Arbeiten fast ausschließlich in Bronze.

Schließen

Maria im Strahlenkranz, Gedächtniskapelle, Bergisel

Große Pietà, Saggenkirche

ZIMMERMANN PUPP   WERBEAGENTUR