Gotik
Spätgotik
Epoche Maximilian I. um 1500
Renaissance
Manierismus
Barock
Klassizissmus
19. Jhdt.
20. Jhdt. (Klass. Moderne)
Moderne

Johann Martin Gumpp d.Ä.

(Frühbarock - Hochbarock)

* 1643 + 1729 Innsbruck

Sohn des Christoph, gilt als der Schöpfer des Innsbrucker Barockpalais: er erbaute Adelspaläste nach italienischem Vorbild: darunter die Palais Fugger-Taxis (1680), Troyer-Spaur, Wolkenstein-Trapp, Sarnthein, Ferrari, Tannenberg-Enzenberg und das Alte Regierungsgebäude in der Altstadt.

Seinen profanen Bauten gemeinsam ist ein reicher plastischer Dekor mit Maskereons, Kartuschen und Friesen sowie Korbgitterbalkonen. Von seinen Kirchenbauten sind die Siebenkapellenkirche (1677), die Spitalskirche (1700), die Ursulinenkirche (Mitarbeit von Sohn Georg Anton) und das Stiftsgebäude von Stams erwähnenswert.

Schließen

Palais Fugger-Taxis

Altes Regierungsgebäude

Spitalskirche, Maria-Theresien-Straße

ZIMMERMANN PUPP   WERBEAGENTUR